Spielberichte

17. Runde – 30.1.2020

ESC Steindorf : EC LiWOdruck Spittal HORNETS

5:3 (3:0; 1:0; 2:2)

Die EC LiWOdruck Spittal HORNETS mussten in Steindorf eine Niederlage einstecken. Das Spitzenspiel gegen den amtierenden Meister ging mit 3 zu 5 verloren.
Beide Teams begannen druckvoll. In der achten Minute tauchten die Gastgeber auf einmal vor unserem Gehäuse auf. Sie ließen sich nicht lange bitten und erzielten den Führungstreffer. Innerhalb von drei Minuten bauten sie ihren Vorsprung auf drei Tore aus. Leider hatten wir in dieser Phase nichts dagegen zu setzen. Mit einem 0 zu 3 ging der erste Spielabschnitt zu Ende.
Auch im zweiten Drittel hüpfte die Scheibe lange nicht für uns. Dazu verletzte sich noch unser Tormann René Zauchner. Der angeschlagene Markus Bacher musste ins Gehäuse. Erst in einer Überzahl, wir schrieben die 37. Minute, konnte Philipp Wohlfahrt unseren ersten Treffer erzielen. Nach 40 gespielten Minuten stand es 1 zu 3.
In der 42. Minute brachte uns Daniel Rossbacher mit einem Weitschuss auf ein Tor heran. Dieser Spielstand sollte aber keine zwei Minuten auf der Matchuhr stehen. Die Gastgeber erhöhten abermals. Doch postwendend verwertete Daniel Kudler einen Zuckerpass von Markus Urbanek zum 3 zu 4. In der Schlussphase nahmen wir noch unseren Goalie vom Eis. Den Gästen gelang noch kurz vor Spielende ein Empty-Net-Treffer zum Endstand von 3 zu 5. Wir haben alles gegeben, aber leider hat es diesmal nicht für einen Punktezuwachs gereicht.

>aktuelle Tabelle<

Torschützen:

  • Petrik 2, Pöck, Friedrich, Teppert bzw.
  • Wohlfahrt, Rossbacher, Kudler

Strafminuten:

12 bzw. 6